Auch Merken wird sauber

Nach den zahlreichen und ausschließlich positiven Reaktionen auf die veranstaltete Demonstration gegen Rechts am 06.03.2010, kommen wir gerne der "Forderung" nach, weiterzumachen.

Als ersten Schritt unterstützen wir die Bündnisaktion "Keine Naziparolen in meinem Stadtteil". Mit Schwämmen und Spachteln wollen wir Merken von Propagandaaufklebern befreien. Treffpunkt ist am 24.04.2010 um 14:00 Uhr an der Kreuzung Peter- und Paulstrasse.

Wer möchte, der kann sich im Forum zu der Aktion anmelden.

Hier der offizielle Aufruf des Bündnisses:

Unter dem Motto
„Keine Naziparolen in meinem Stadtteil“
ruft das Dürener Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt am Samstag, 24.04.2010 zu einer Putzaktion auf. Engagieren Sie sich für Ihren Stadtteil!

  • Stellen Sie in Ihrem Stadtteil fest, ob sich Aufkleber / Graffiti der Rechten Szene an Laternen, Hauswänden, Telefonhäuschen, Unterführungen etc befinden!

Sollte dies der Fall sein, dann haben wir den Wunsch und die Bitte:

  • Organisieren Sie eine „Putzaktion“ unter dem Motto: "Düren wird sauber" am 24.04.2010 ab 10:00 Uhr!
  • Rechte Aufkleber etc. (NPD, KAL, Pro NRW, DVU, Nationaler Widerstand...) werden abgelöst. Konkrete Handlungsanweisungen erfolgen noch. Andere Aufkleber etc. werden mit entfernt.
  • Melden Sie die Anzahl der entfernten Aufkleber/Graffiti dem BgR. Das BgR erhält pro Aufkleber etc 0,10 € von verschiedenen Sponsoren als Spende.

Um einen genauen Überblick zu bekommen, doppelten Einsatz zu vermeiden und der Presse und Öffentlichkeit klare Informationen zukommen zu lassen, bitten wir um konkrete Rückmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte mit eindeutigem Betreff) bis zum 18. April.

Für den Arbeitskreis Aktion und Information

Gunter Derichs